Mythen der Suchmaschinenoptimierung

Mythen zur Suchmaschinenoptimierung
10. Juni 2009

Trotz der Relevanz von Google haben viele oft wenige oder falsche Kenntnisse auf diesem Gebiet der Suchmaschinenoptimierung.

Die Website bei Google anmelden, erhöht den Pagerank. So die Empfehlungen einiger Webdesigner für eine gute Positionen bei z.B. Googel. Nun ist gerade diese Empfehlungen ein klassischer Mythos im Bezug auf Suchmaschinenoptimierung.

Es gibt immer noch viele Unternehmen, die es anbieten, für ihre Kunden die Homepage bei den „wichtigsten“ Suchmaschinen anzumelden. Doch was nützt diese Anmeldung wenn Google über 90% Marktanteil hat. Google findet neue Webseiten, indem Links von anderen Seiten verfolgt werden. Links von anderen Websites zur eigenen Homepage sind also der beste Weg, um schnellstmöglich in den Index aufgenommen zu werden. Es schadet zwar nicht, seine Website bei kleineren Suchmaschinen einzutragen, aber der Effekt ist minimal und man sollte dafür keinesfalls Geld bezahlen.
Add to Technorati Favorites

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: